Als Zoey mit Ihren Freunden im ersten Band von House of Night ihren Ex-Freund Heath vor den Blutgierigen Vampirgeistern rettet, weiß sie noch nicht, dass die Dinge noch viel schlimmer kommen werden.Es ist „Elternabend“ im Internat. Die Eltern der Jungvampire besuchen ihre Kinder mit gemischten Gefühlen. Einige sind stolz auf ihre Kinder während andere die beginnende Verwandlung mit gemischten Gefühlen sehen. Und dann gibt es noch Zoey’s Eltern:
Ihre Mutter und ihren Stiefvater, unter deren Knute die ganze Familie aus Zoey’s Sicht leidet. Ihr Stiefvater legt sich schnell mit Neferet an, die er als Christliches Oberhaupt seiner Gemeinde als das personifizierte Schlechte und Böse ansieht. Der Besuch währt nur kurz bis Neferet sie bittet das Internat zu verlassen. Nun mehr oder weniger alleine wandert Zoey durch den Hof und trifft auf Aphrodite, deren Eltern hohe einflussreiche Politiker sind und nur nach Macht streben. Heimlich lauscht sie und wird Zeuge eines sehr aufschlussreichen Gespräches. Es wird ihr klar, wieso Aphrodite eine „Höllenhexe“ wurde.
Auf ihren Wegen durch das Vampirinternat, wird Zoey Zeuge von etwas unglaublichem. Warum läßt Neferet die Vampirschüler, welche die Verwandlung nicht überleben, von ihrem Blut trinken?  Sie scheut sich davor mit ihren Freunden darüber zu reden, sieht Neferet jetzt aber auch mit anderen Augen. Was für ein Geheimnis hat Neferet vor den Schülern?
Mit ihrem Talent immer zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, belauscht Zoey kurz darauf ein Gespräch zwischen Neferet und Aphrodite. Neferet ist zornig auf Aphrodite und behauptet das Nyx ihr die Gabe der Visionen genommen hat.
Zoey tut Aphrodite, trotz allem was vorgefallen ist, leid. Als diese dann noch eine Vision über den Tod von Zoey’s Oma hat, gibt sie ein gewichtiges Versprechen. Sie und ihre Freunde beschließen das FBI und die Medien mit einer Bombendrohung zu konfrontieren um zu der vorhergesehenen Zeit die Brücke, die einstürzen würde, sperren zu lassen und damit ihre Oma vor dem sicheren Tod zu retten. Sie trifft ihren Ex-Freund Heath und erfährt, dass dieser sein ganzes Leben für sie geändert hat.
Inzwischen wurden zwei Footballspieler erst vermisst und dann tot aufgefunden. Alle beide hat Zoey früher auf Partys kennen gelernt. Die Polizei interessiert sich für das House of Night, weil die zwei Jugendlichen am Blutverlust aus diversen Wunden starben. Neferet verteidigt mit Feuereifer Ihre Schüler und ganz besonders Zoey vor den Nachstellungen der Polizei.
Als neue Anführerin der Schwestern der Dunkelheit obliegt es nun ihr, das erste neue Vollmondritual zu leiten. Hierzu wendet sie viel Zeit und Konzentration auf, um ihrer Stellung würdig zu werden. Als alles bereit für das Ritual ist, bemerken Ihre Freunde ihre Affinitäten zu den einzelnen Elementen.
Doch plötzlich gerät alles aus den Fugen als Steavie-Rae zu husten beginnt und Heath entführt wird…

http://www.houseofnight.de/video

Advertisements